Versandkostenfrei ab 40 €

Rooibostee

Rooibostee

Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
fesche Fini fesche Fini
BIO Rooibos | Lemone-Vanille-Geschmack
9,90 €
gwiefte Wally gwiefte Wally
BIO Rooibos | Cranberry-Ingwer
9,90 €
reiner Rudi reiner Rudi
BIO Rooibostee
9,90 €
wuida Wasti wuida Wasti
BIO Rooibos | Erdbeer-Pfeffer
9,90 €
fareggda Toni fareggda Toni
BIO Rooibos | Zimt-Nelke
10,90 €
Hüttenzauber Hüttenzauber
BIO Rooibos | Wintertee Bratapfel-Zimt
10,90 €
g´miatliche Zeit g´miatliche Zeit
BIO Rooibos | Wintertee Orange-Zimt
10,90 €
Neu
MTB Bestseller Box MTB Bestseller Box
unsere Lieblinge an...
15,40 €
Rooibostee

Rooibos-Tee - eine Spezialsorte

Rooibos-Tee gehört zu den ganz besonderen Teesorten, denn der Rooibos wächst ausschließlich wild auf den Cedarbergen in der südafrikanischen Provinz Westkap. Etwa 200 Kilometer nördlich von Kapstadt wird Rooibos gefunden, der auch als Roibos, Roibosch oder Rotbusch bekannt ist. Der Tee stammt nicht von der klassischen Teepflanze ab, genau wie Kräuter- und Früchtetees. Stattdessen wird der Rooibos-Tee aus der Rooibos-Pflanze gewonnen. Sie stellt einen kleinen Busch dar, der botanisch gesehen zur Familie des Ginsters zählt. Damit der Rotbusch richtig gedeihen kann, benötigt er ein spezielles Mikro-Klima, eine ganz besondere Erde, viel Regen im Winter und einen sandigen, trockenen Boden im Sommer. Diese Bedingungen werden der Pflanze in den südafrikanischen Cedarbergen geboten.

Wie wird Rooibos-Tee hergestellt?

Der Rooibos-Tee wird in der Regel von Januar bis März geerntet. Nach der Ernte findet der Schnitt in etwa vier Millimeter lange Stücke statt, anschließend wird der Rotbusch-Tee fermentiert. Dies erfolgt meist unter freiem Himmel, wo die südafrikanische Sonne die Blätter besonders schonend trocknet.

Lediglich bei Grünem Rooibos-Tee findet keine Fermentation statt. Dadurch bleibt die leuchtend grüne Farbe der Blätter erhalten. Alle anderen Rotbusch-Teesorten sind dagegen typischerweise rostbraun eingefärbt.

Für die Zubereitung gelten beim Rooibos-Tee keine besonderen Vorgaben. Er wird ganz normal aufgebrüht, wobei das Wasser beim Aufbrühen noch kochen sollte, so wie bei allen Kräutertees. Idealerweise zieht der Rooibos-Tee sieben bis acht Minuten, bei längeren Ziehzeiten wird er, im Vergleich zu anderen Teesorten jedoch nicht bitter. Damit der Tee seinen vollen Geschmack entfalten kann, sollten die Teezweige ausreichend Platz im Teesieb erhalten.

Rooibos-Tee seit fast 300 Jahren bekannt

Der Rotbusch-Tee ist übrigens schon seit Jahrhunderten bekannt. Der schwedische Botaniker Carl Thunberg entdeckte den Tee bereits 1772. Trotzdem erreichte er seine Blütezeit erst Anfang des 20. Jahrhunderts. Seit 1920 gilt er als Nationalgetränk in Südafrika.

Zudem sagt man dem Rooibos-Tee zahlreiche gesundheitliche Vorteile nach, so dass die Nachfrage auch international deutlich gestiegen, um nicht zu sagen, explodiert ist. Die bisher eher kleinen Anbauflächen wurden daraufhin kultiviert und der Rotbusch auf großen Plantagen für den internationalen Handel angebaut. Mittlerweile leben 5.000 Südafrikaner vom Anbau dieses Tees. Jährlich werden rund 12.000 Tonnen Rooibos-Tee produziert, gut die Hälfte davon konsumiert man aber direkt in Südafrika. Den Rest exportiert man mittlerweile in über 140 Länder.

Wichtige Inhaltsstoffe von Rooibos-Tee

Der Rooibos-Tee überzeugt außerdem durch seine wertvollen Inhaltsstoffe. Polyphenole, Flavonoide, Eisen oder Fluor sind nur einige dieser Inhaltsstoffe. Dafür fehlen dem Rooibos-Tee Gerbstoffe und Koffein, was jedoch kein Nachteil ist. Schließlich wird der Tee dadurch nicht so leicht bitter und kann auch nicht zu Schlafstörungen führen. Weiterhin sind im Rooibos-Tee folgende wertvolle Stoffe enthalten:

  • Magnesium
  • Natrium
  • Kalzium
  • Kupfer
  • Kalium
  • Mangan
  • Zink 
  • 99 ätherische Öle

Manch einer behauptet auch, dass Vitamin C im Rooibos-Tee enthalten ist, doch diese Aussagen gelten unter Wissenschaftlern als heftig umstritten. Schwierig ist beim konventionellen Rooibos-Tee auch die hohe Belastung mit Pflanzenschutzmitteln. Der größte Teil der konventionellen Teesorten enthält Rückstände dieser Pflanzenschutzmittel, die teilweise sogar über den gesetzlichen Grenzwerten liegen.

Anders bei Bioteaque.com. Wir setzen ausschließlich auf biologisch angebauten Rotbusch-Tee. Dabei wird bewusst auf den Einsatz chemisch-synthetischer Pflanzenschutz- und Düngemittel verzichtet. So können gar nicht erst Rückstände dieser Mittel im Tee entstehen. Außerdem werden auf unseren Plantagen vielfältige Fruchtfolgen angebaut, so dass die Fruchtbarkeit der Böden möglichst erhalten bleibt. Hinzu kommt, dass die Nutzung von Gentechnik bei unseren Rooibos-Tees verboten ist. Gleichzeitig dürfen die Lebensmittel nicht bestrahlt werden und auch die Anzahl der Zusatz- und Verarbeitungshilfsstoffe wird auf ein Minimum reduziert.

Rooibos-Tee in vielen Variationen

Trotz dieser strengen Anforderungen bieten wir Ihnen eine große Auswahl unterschiedlicher Rooibos-Teesorten an. So finden Sie zahlreiche Geschmacksrichtungen in unserem Sortiment, die besonders frisch, natürlich oder fruchtig schmecken. Versuchen Sie doch einmal die fesche Fini, die mit ihrem natürlichen Zitrus-Aroma, Zitronenschalen, Kornblumenblüten und Ringelblütenblättern einen besonders weichen und fruchtigen Geschmack erhält. Der Limone-Vanille-Geschmack dieser Teekreation hat schon viele Kunden überzeugt.

Mögen Sie es fruchtiger, ist die gwiefte Wally etwas für Sie. Dieser Rooibos-Tee wird aus natürlichem Heidelbeer-Aroma, Rotbuschtee, Ingwerstücken, Kornblumenblüten und Limonengras hergestellt und bietet einen fruchtigen Geschmack mit leichter Schärfe.

Möchten Sie den Rooibos-Tee in seiner naturbelassenen Form genießen, entscheiden Sie sich für den reinen Rudi. Bei diesem Tee können Sie die fein geschnittenen Nadeln des Rotbusch-Strauches genau erkennen. Er eignet sich auch für eine schonende Ernährung und sogar für Kinder, kann selbst am Abend getrunken werden, da hier kein Koffein enthalten ist. Die wärmende Wirkung dieses Tees macht ihn insbesondere in der kalten Jahreszeit zu einem idealen Durstlöscher.

Viele weitere Geschmacksrichtungen, die fruchtige Schärfe (Erdbeer-Pfeffer), weihnachtliche Genüsse (Zimt-Nelke) oder winterliche Gefühle (Orange-Zimt) hervorrufen, sind im Sortiment zu finden. Alle unsere Rooibos-Tees können Sie wahlweise auch als Probierpackung wählen. Diese kleine Packung mit nur sechs Gramm Tee eignet sich ideal, um erst einmal herauszufinden, welcher Rooibos-Tee Ihrem Geschmack am ehesten entspricht. Sind Sie sich unsicher, ob überhaupt ein Rooibos-Tee infrage kommt, können Sie auch die Bioteaqe Bestseller Box bestellen. In dieser befinden sich die beliebtesten Kräuter-, Früchte-, Rooibos-, Grün- und Schwarztees aus unserem Sortiment. So können Sie sich einmal quer durchs Sortiment probieren und den für Sie am besten passenden Tee entdecken.

JETZT zum Newsletter anmelden und aktuelle Angebote erhalten